Unsere Technik - Zeitmessung für Ihre Wettkämpfe

Berlin-Timing Transponder Technik
Aus einer Vielzahl von Messsystemen für unterschiedlichste Anforderungen, ist es uns wichtig die verläßlichste Technik zum Einsatz zu bringen.
Für eine sichere Zeitmessung auf Ihrer Veranstaltung bieten wir Ihnen ein zuverlässiges Mattensystem mit passendem Fußtransponder an. Mit der Kombination aus Antennenmatte und Fußtransponder, ist es uns gelungen bestmögliche Leseraten zu erzielen.

Mit der Nutzung eines Fußtransponders, der mit einem komfortablen Neoprenband am Fuß getragen wird, bieten Sie Ihren Sportlerinnen und Sportlern die nötige Freiheit sich voll und ganz auf Ihren Wettkampf zu konzentrieren. Wir möchten, dass sich Ihre Sportlerinnen und Sportler ohne für die Zeitmessung selbst aktiv werden zu müssen, einen Zielsprint absolvieren oder den Moment des eigenen Erfolges voll und ganz genießen können.

Durch den geschickten Aufbau einer Wechselzone, können Messpunkt auch mehrfach durchlaufen werden. Für eine entsprechend effiziente Planung Ihrer Veranstaltung, stehen wir Ihnen dazu gern zur Verfügung.


Zeitmessung für Lauf, MTB und Ski


Für die Zeitmessung eines Laufs, eines Rad- MTB- oder Skirennens gibt es zwei Möglichkeiten. Zum einen können Start und Ziel getrennt, zum anderen kombiniert sein. Beide Varianten lassen sich mit unserer Technik abdecken.



Zeitmessung für Lauf, MTB und Ski

Zeitmessung für Quadrathlon


Wie beim Triathlon oder Duathlon, können auch bei einem Quadrathlon entsprechende Wechselzeiten genommen werden. Somit können neben den 4 Hauptzeiten auch die 3 Wechselzeiten gemessen werden. Insgesamt ist somit die Messung von bis zu 7 Zeiten beim Quadrathlon möglich.


Zeitmessung für Quadrathlon

Zeitmessung für Triathlon oder Duathlon


Wenn Sie einen Triathlon veranstalten möchten, gibt es zwei Varianten, die mit unserem System abbildbar sind. Zum einen die klassische Variante mit den 3 Zeiten für Schwimmen, Radfahren und Laufen sowie die Gesamtzeit. Bei dieser Variante wird die Wechselzeit zu jeweils der vorhergehenden Disziplin gerechnet. Als Ergebnis bekommen Sie die Zeiten der 3 Disziplinen sowie die Gesamtzeit.

Zeitmessung für Triathlon - Variante 1

Die zweite Variante berücksichtigt die Zeiten im Wechselbereich. Diese können mit einem zusätzlichen Messpunkt gesondert aufgenommen werden. Dadurch erhalten Sie die Netto-Zeiten von Schwimmen, Radfahren und Laufen. Die Wechselzeiten werden gesondert ausgewiesen. Ebenso erhalten Sie natürlich die Gesamtzeiten Ihrer Sportler.

Zeitmessung für Triathlon - Variante 2